Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Neuer Kooperator im Seelsorgeteam

Liebe Pfarrangehörige der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel,

am vierten Advent werde ich meinen Dienst bei Ihnen als Kooperator und im Marienkrankenhaus St. Wendel als Krankenhausseelsorger beginnen. So möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Ich bin 1970 in Saarlouis geboren und in Altforweiler aufgewachsen. Nach dem Abitur am Gymnasium Johanneum in Homburg habe ich in Trier und Freiburg Theologie studiert. Nach dem Diplom und der pastoralen Ausbildung wurde ich 1999 in Trier zum Priester geweiht. Zu meiner theologischen und seelsorglichen Ausbildung kam später noch eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger hinzu.

2017 trat ich meine Dienste als Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Ehrang-Pfalzel-Biewer und als Krankenhausseelsorger am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier an. Nach einer sehr intensiven Zeit in Trier, zuletzt als Pfarrverwalter in der Pfarreiengemeinschaft, führt mich mein Weg nun zu Ihnen.

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Mitbrüdern, den Kolleginnen und Kollegen im ganzen Dekanat und in der Krankenhausseelsorge, vor allem mit Ihnen, den vielen Haupt- und Ehrenamtlichen hier in St. Wendel und im Klinikum.

Es ist nicht leicht, den seelsorglichen Dienst in den Pfarreien und im Krankenhaus während einer Pandemie zu beginnen, da die Möglichkeiten der persönlichen Begegnungen stark eingeschränkt sind. Es bleibt eine Aufgabe, die uns gemeinsam gestellt ist. Bleiben Sie vor allem gesund!

Ich freue mich, wenn wir uns in den nächsten Wochen und Monaten, so wie es derzeit möglich ist, einander kennen lernen und miteinander den Glauben leben und feiern.

„Gott in allen Dingen zu suchen und zu finden“ - Dieser Leitsatz des Hl. Ignatius von Loyola schenke Ihnen und mir die nötige Zuversicht und Gelassenheit für die Herausforderungen unserer Zeit.

So verbleibt mit den besten Wünschen für eine besinnliche Adventszeit und das nahende Weihnachtsfest verbunden im Gebet und mit herzlichen Grüßen

Ihr Bernhard Zöllner, Kooperator

Zur Übersicht