Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Sternsingeraktion 2021 bis 2. Februar verlängert

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften dürfen unsere Sternsinger nicht von Haus zu Haus gehen und um Gaben bitten. Das wiederum bedeutet aber nicht, dass keine Sternsingeraktion stattfindet. Sie wird in einer anderen Form durchgeführt. Es ist enorm wichtig, ja, für die Kinder in den ärmsten Ländern der Welt, dass wir die Projekte des Kindermissionswerks finanziell durch unsere Spenden unterstützen. Das Leitwort der Sternsingeraktion in diesem Jahr 2021 lautet „Kindern Halt geben!“ Im Mittelpunkt der Aktion stehen die Kinder in der Ukraine, besonders ihre schwierige Lage in zerrissenen Familien infolge der wirtschaftlichen Lage in diesem Land. Auch in dieser für uns alle schweren Zeit dürfen uns das Schicksal und die Zukunft der Kinder nicht egal sein. Bitte helfen Sie durch Ihre persönliche Spende auch in diesem Jahr wieder mit, diese Not zu lindern!

In unseren Kirchen liegen bis Maria Lichtmess, 2. Februar d.J., gesegnete Klebe-streifen mit dem Segensspruch 20*C+M+B*21, aus, die Sie an Ihrer Haustür anbringen können. Ebenfalls finden Sie in den Kirchen Spendentütchen Infoblätter zur diesjährigen Sternsingeraktion. Sie können Ihre Spenden (auch in gewöhnlichen Briefumschlägen mit der Aufschrift „Sternsinger“) in allen Gottesdiensten bis zum  2. Februar  d.J.  in  die Kollektenkörbchen hineinlegen oder in die Briefkästen im Zentralbüro an der Basilika oder im Pfarrhaus in Bliesen einwerfen. Bitte nehmen Sie die Klebestreifen, Spendentüten und Infoblätter, die in allen Kirchen ausgelegt werden, für Ihre Nachbarn und Ihre Bekannten mit, damit so viele Menschen wie möglich die Aktion unterstützen können und den Segenspruch bekommen. Sie können auch Ihre Spenden direkt an das Kindermissionswerk überweisen. Spendenkonto: Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Pax-Bank eG, IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31.

Andreas Czulak, Diakon

 

Zur Übersicht