Krippe in der Pfarrkirche St. Anna, St. Wendel

Die Gnade Gottes ist erschienen,

um alle Menschen zu retten. (Tit 2,11)

Zweite Lesung in der Heiligen Nacht

 

Liebe Schwestern und Brüder,

liebe Gäste in unserer Pfarreiengemeinschaft St. Wendel!

Weihnachten ist nicht nur die Botschaft, dass Gott in seinem Sohn Jesus Christus Mensch geworden ist und damit uns Menschen in seine Göttlichkeit hineingenommen hat, sondern Weihnachten hat auch Konsequenzen.

Durch die Menschwerdung Gottes hat er uns seine uneingeschränkte Liebe gezeigt und sich mit uns Menschen solidarisiert. Gott hat uns, wie der Apostel Paulus an seinen Schüler Titus schreibt, seine Gnade geschenkt, um alle Menschen zu retten. Das ist eine Aussage, die in der Tat Konsequenzen für die Menschen hat. Denn Gottes Idee, auf die Erde herabzusteigen, ist ausschließlich für uns Menschen geschehen, weil Gott seine Schöpfung in Liebe und Güte, in Barmherzigkeit und Menschenfreundlichkeit, in der Wahrheit und im Frieden vollenden will.

Deswegen bleibt der Sohn nicht in der Krippe und auf den Fluren von Bethlehem, sondern er geht hinaus in die Welt, um den Menschen diese Botschaft mit seinem Leben und Wirken zu bezeugen. Gott geht bis an die Grenzen der Erde, um die weihnachtliche Botschaft Wirklichkeit werden zu lassen. In einem Kind kommt Gott uns nahe, schaut uns an, lässt sich von uns anschauen und anfassen, damit wir die Wirklichkeit dieses Geheimnisses erfassen.

Feiern wir Weihnachten und die weihnachtlichen Tage – lassen wir uns vor allem von dem göttlichen Kind anschauen und schauen wir es an, damit wir in ihm unseren Retter und Erlöser, den Heiland und den Friedensfürst erkennen. So wird Frieden auf Erden!

In festlicher Freude wünschen wir – meine Mitbrüder im Priester- und Diakonenamt sowie alle Mitarbeiterinnen im Zentralbüro – Ihnen und Ihren Angehörigen frohe und gesegnete Weihnachten. Möge die weihnachtliche Botschaft Ihre Herzen mit Liebe und Frieden erfüllen!

Für das neue Jahr 2018 alle guten Wünsche, vor allem aber Gottes Segen in Gesundheit und Lebensfreude!

Ihr Pastor Leist

Aktuelle Meldungen

Friedenslichtaktion 2017 am Freitag, 22. Dezember 2017

Friedenslichtaktion 2017 ermutigt „alle Menschen guten Willens“ zum Einsatz für den Frieden...

Weiterlesen …

Kirchenmusik in der Basilika

Termine zu verschiedenen musikalischen Klangerlebnissen im Advent finden Sie hier...

Weiterlesen …

Lebendiger Adventskalender der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel

In der Adventszeit eine Viertelstunde zur Ruhe kommen, Zeit haben für Gesang, Musik, Geschichten, Gebet, und das ganz in Ihrer Nähe...

Weiterlesen …

Sternsingeraktion 2018

Sternsingeraktion 2018

Wie in jedem Jahr werden auch 2018 wieder Sternsinger durch unsere Gemeinde ziehen und den Segen Gottes an die Häuser schreiben. Hiermit möchten wir noch einmal eine herzliche Einladung an alle Kinder der Pfarreiengemeinschaft aussprechen, sich dieser Aktion anzuschließen. Alle Kinder ab dem 2. Schuljahr können bei den Sternsingern mitmachen. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen!

Wir hoffen, dass jedes Haus und jede Familie in unserer Pfarreien-gemeinschaft von den Sternsingern besucht werden können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, da es nicht in jedem Ort genügend Sternsinger gibt. Daher möchten wir Sie bitten, Verständnis zu zeigen, falls Sie nicht besucht werden können. Es gibt die Möglichkeit, dass Sie sich einen Aufkleber mit dem Segen im Zentralbüro an der Basilika abholen. Ebenso ist es möglich, in der Sakristei oder im Pfarrbüro die Spende für die Sternsingeraktion abzugeben. Genauere Infos finden Sie in diesem Pfarrbrief jeweils bei den einzelnen Pfarreien.

St. Wendel/St. Wendelin

Alle Kinder, die bei der Sternsingeraktion mitmachen möchten, mögen sich vorher bei Frau Hiltrud Stein, Telefon 06851/3812, melden.

Bei der Sternsingeraktion selbst treffen wir uns am Freitag, 5. Januar 2018, um 10.00 Uhr, im Cusanushaus zu einer kleinen Aussendungsfeier. Anschließend gehen wir von Haus zu Haus.

Am Samstag, 6. Januar 2018, beginnen wir die Hausbesuche um 9.00 Uhr. Am Sonntag, 7. Januar 2018, um 10.45 Uhr, wird der Gottesdienst in der Basilika von den Sternsingern mitgestaltet.

Weitere Infos und Rückfragen bei Frau Hiltrud Stein.

St. Wendel/St. Anna

Die Sternsinger treffen sich am Samstag, 6. Januar 2018, um 9.00 Uhr, im Pfarrheim St. Anna.

Am Samstag, 6. Januar 2018, um 17.30 Uhr, wird der Gottesdienst in St. Anna von den Sternsingern mitgestaltet. Am Sonntag, 7. Januar 2018, werden wir dann ab 10.00 Uhr die restlichen Häuser besuchen.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Die Gewänder können ab sofort nach Absprache anprobiert werden.

Weitere Infos und Rückfragen bei Stephan Scheib, Telefon 06851/7335.

Oberlinxweiler/St. Marien

Zur Sternsingeraktion treffen wir uns am Freitag, 5. Januar 2018, um 15.00 Uhr, in der Kirche in Oberlinxweiler. Anschließend gehen wir von Haus zu Haus.

Am Samstag, 6. Januar 2018, werden wir dann um 9.00 Uhr ab dem Vereinsraum in der Kulturscheune starten, wo wir auch zu Mittag wie gewohnt mit Pizza und Getränken versorgt werden.

Am Samstag, 6. Januar 2018, um 17.30 Uhr, dürfen wir bei der Gestaltung des Gottesdienstes in St. Anna mithelfen.

Die Aussiedlerhöfe und die Bewohner der Ziegelhütte/Wurzelbach bitten wir, wenn ein Besuch der Sternsinger gewünscht ist, sich aus organisatorischen Gründen unter unten angegebener Telefonnummer bei Ursula Scheib zu melden. Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Die Gewänder können ab sofort nach Absprache anprobiert werden. Auch freuen wir uns wie immer über Eltern oder Großeltern, Tanten und Onkel, die unsere Gruppen unterwegs begleiten.

Weitere Infos und Rückfragen bei Ursula Scheib, Telefon 06851/7335.

Bliesen/St. Remigius

Am Donnerstag, 28. Dezember 2017, um 10.00 Uhr, treffen wir uns in der Kirche zum Einkleiden. Wer an diesem Termin nicht kann, meldet sich bitte bei Katharina Stoll.

Bei der Sternsingeraktion selbst treffen wir uns am Samstag, 6. Januar 2018, um 9.00 Uhr, in der Kirche zu einer kleinen Aussendungsfeier. Anschließend gehen wir von Haus zu Haus.

Am Samstag, 6. Januar 2018, um 19.00 Uhr, wird der Gottesdienst von den Sternsingern mitgestaltet.

Weitere Infos und Rückfragen bei Katharina Stoll, Telefon 06854/7295.

Niederlinxweiler/St. Martin

Alle Kinder, die bei der Sternsingeraktion mitmachen möchten, treffen sich Samstag, 6. Januar 2018, um 8.30 Uhr, im Pfarrsaal Niederlinxweiler. Nach einer kleinen Aussendungsfeier gehen wir von Haus zu Haus. Am Sonntag, 7. Januar 2018, um 9.00 Uhr, wird der Gottesdienst in Niederlinxweiler von den Sternsingern mitgestaltet.

Weitere Infos und Rückfragen bei Monika Zeyer, Telefon 06851/912535.

Remmesweiler/St. Remigius

Alle Kinder, die bei der Sternsingeraktion mitmachen möchten, mögen sich vorher bei Frau Doris Kiefer, Telefon 06851/81982, melden. Ein Vorbereitungstreffen findet am Mittwoch, 27. Dezember 2017, um 10.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Remmesweiler statt.

Bei der Sternsingeraktion selbst treffen wir uns am Samstag, 6. Januar 2018, um 10.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Remmesweiler zu einer kleinen Aussendungsfeier. Anschließend gehen wir von Haus zu Haus.

Weitere Infos und Rückfragen bei Doris Kiefer, Telefon 06851/81982.

Urweiler/St. Marien

Für die Sternsingeraktion werden noch Kinder und erwachsene Begleiter gesucht. Alle, die mitmachen möchten, mögen sich vorher bei Frau Tanja Munkes, Telefon 06851/82849, melden.

Zur Sternsingeraktion treffen wir uns am Samstag, 6. Januar 2018, um 8.00 Uhr, im Pfarrsaal Urweiler. Weitere Infos und Rückfragen bei Tanja Munkes.

Winterbach/Heilige Familie

Vorbereitungstreffen ist am Samstag, 16. Dezember 2017, 14.00 Uhr, im Pfarrheim. An diesem Tag sind Anprobe und Aufteilung der Gruppen und Straßen.

Die Sternsingeraktion selbst startet am Samstag, 6. Januar 2018, um 9.00 Uhr, im Pfarrheim in Winterbach. Danach werden die Sternsinger von Haus zu Haus ziehen.

Am Sonntag, 7. Januar 2018, um 10.30 Uhr, wird der Gottesdienst von den Sternsingern mitgestaltet.

Weitere Infos und Rückfragen bei Ursula Klein, Telefon 06851/6176, oder Sylvia Blatt, Telefon 06851/4673.

 

Beliebte Seiten
Grußworte unseres Pfarrers

Herzlich Willkommen

Pfarrer Klaus Leist

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!


Ich freue mich, dass Sie unsere Seite aufgeschlagen haben und sich für uns und für das Leben in unserer Pfarreiengemeinschaft und in den einzelnen Pfarreien interessieren. Unsere Pfarreiengemeinschaft zählt sechs selbstständige Kirchengemeinden mit zwei Filialkirchen, in denen ca. 14.000 katholische Christen leben.


St. Wendel ist ein wunderbares Kleinstädtchen im nördlichen Saarland und ist kleinstädtisch-ländlich geprägt sowie mit verschiedenen regionalen Traditionen verbunden, in denen es ein reges Vereinsleben gibt. Die Stadt und die Stadtteile bieten eine gute Infrastruktur sowie zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Das St. Wendeler Land ist von aufsteigendem Tourismus geprägt und ist ein Zentrum im nördlichen Saarland.


Eine große Zahl von ehrenamtlichen Frauen und Männern sowie verschiedenartige Gruppen und Gremien in allen Orten bereichern das lebendige kirchliche Leben in den einzelnen Gemeinden. Die Pfarreiengemeinschaft befindet sich auf einem guten Weg des Zusammenwachsens und hat seit der Umsetzung des Projektes 2020 eine dynamische Form entwickelt.


Aber sehen Sie selber – wenn Sie zu blättern beginnen, sind Sie schon in direktem Kontakt und Dialog mit uns. Noch schöner wäre es aber, wenn Sie uns vor Ort besuchten: in unseren herrlichen Kirchen, in unseren Gottesdiensten und in den vielfältigen Angeboten zu verschiedenen Anlässen, vor allem aber im Oktober in der Wallfahrtswoche zum heiligen Wendelin!


Klaus Leist
Pfarrer