Begegnung mit dem Bischof von Trier

Messdiener aus Bliesen hatten sich mit einigen erwachsenen Begleitpersonen auf den Weg nach Trier gemacht, um den Hl. Rock im Trierer Dom zu sehen. Zuvor nahm die Gruppe von etwa 40 Personen an einem Jugendgottesdienst in der Kirche St. Paulus teil.

Das Programm begann am Morgen alternativ mit einer Stadtrallye oder einem Bastelangebot. Eine von zwei Stadtrallye­gruppen staunte nicht schlecht, als ihnen unterwegs der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann über den Weg lief und sie ansprach. Wo die Gruppe denn herkomme, wollte er wissen, und konterte die Antwort „St. Wendel“ mit dem Hinweis, die als Erkennungszeichen getragenen Globus-Mützen ließen auch unschwer darauf schließen.

Nach einem gemeinsamen Foto machte sich der Bischof wieder auf den Weg Richtung Dom, die Messdienergruppe steuerte ihrerseits die nächste Station ihrer Stadtrallye an.