Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Herzliche Einladung zum Pfarrfest am Sonntag, 3. Juli 2022 in Bliesen

Verein zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldomes St. Remigius e.V.

Herzliche Einladung zum Pfarrfest am Sonntag, 3. Juli 2022

Der Verein zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldomes und die Pfarrgemeinde St. Remigius feiern ihr diesjähriges Pfarrfest am Sonntag, 3. Juli 2022 am und im Gemeindezentrum Bliesen. Das Festhochamt beginnt um 10.30 Uhr und wird traditionell von dem Mandolinenverein mitgestaltet. Ab 12.00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen, zubereitet vom Restaurant Kunz in Bliesen. Angeboten werden:

Ragout von der Freiland Poularde in Rahmsoße,
Wurzelgemüse, mit Champignons und Spätzle zu      9,50 €uro

Gnocchi mediterran mit Zwiebeln, Paprika,
Tomatensoße (vegetarisch)                                   6,00 €uro

Nudeln mit Tomatensoße                                     4,00 €uro

Der Vorverkauf von Essenmarken erfolgt von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 1. Juli 2022, in der Metzgerei Klos, St. Wendeler Straße 41, und bei Ringfoto Digitaltechnik Thomas Kuhn, Flächenbachstr. 9.

Selbstverständlich gibt es wieder die leckeren Rostwürste. Auch die gekühlten Getränke werden nicht fehlen und sind ausreichend vorhanden.

Die Frauen der kfd geben das Mittagessen aus und verkaufen nachmittags wieder Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen.

Kuchenspenden werden erbeten und gerne von Bettina Dewes, Telefon: 06854/802420 entgegengenommen.

Die Messdiener bieten eine Tombola mit attraktiven Preisen sowie Unterhaltung für und mit den Kindern an!

Nach 3 Jahren besteht nun die Gelegenheit sich wieder zu interessanten Gesprächen mit Bekannten zu treffen. Ganz besonders würden wir uns auch über den Besuch von „Neubürgern“ freuen. Alle sind Herzlich willkommen! Bitte nutzen Sie die Parkmöglichkeit auf dem Saint-Cyr-en-Val-Platz (Kirmesplatz) an der Sport- und Kulturhalle.

Herbert Heinz

Zur Übersicht

Nachrichtenarchiv

Wenn Sie gerne in älteren Meldungen stöbern möchten - unser Archiv reicht bis 2012 zurück.