Heilige Messe Online bestellen

"Ich möchte eine heilige Messe bestellen."

Bei jeder Messfeier wird das Gedächtnis des Todes und der Auferstehung Jesu begangen. Im Hören des Wortes Gottes und im Opfermahl der Eucharistie werden die Gläubigen mit Christus und miteinander verbunden, ja, sie werden zu einem Abbild der ganzen Kirche, in Gemeinschaft auch mit denen, die bereits vollendet sind bei Gott. Als "Glieder eines Leibes" (1 Kor 12,26) tragen sie Not und Sorgen des einzelnen mit, stimmen auch ein in seine Freude und seinen Dank.

Ob es nun das Gebet für Verstorbene ist, Anliegen der eigenen Familie, die Sorge um die Kinder oder der Dank für ihre Liebe, jeder kann seine Anliegen der Gemeinde mitteilen. Eine Messintention macht das persönliche Anliegen zu dem der ganzen Kirche, weil jede Messe die Grenzen unserer Menschheit durchbricht und uns hineinstellt in die ganze Kirche, an die Seite auch derer, für die wir beten, auch derer, die bei Gott vollendet in seinem Frieden sind. Es ist schöner Brauch, vor allem am Todestag eines lieben Verstorbenen eine Messe für diesen als Familie zu feiern, das Grab zu besuchen und sich dann in geselliger familiärer Runde zusammen zu setzen und somit fortzusetzen, was die Familie über den Tod hinausträgt, die Liebe.

Im Zusammenhang mit der Bitte, ein Gebetsanliegen in die Feier der heiligen Messe mit hineinzunehmen, ist es üblich einen kleinen Geldbetrag zu bezahlen. Früher diente dieser als materielle Grundlage für die Feier (zur Bezahlung von Messwein, Kerzen usw.) und für den Lebensunterhalt des Geistlichen.

Das sogenannte Mess-Stipendium kann ein Zeichen unserer Bereitschaft sein, an den Aufgaben der Kirche mitzuwirken und die Not der Bedürftigen zu lindern, in denen der Herr seiner Kirche begegnet. Es kann und soll auch Zeichen sein für unsere Antwort der liebenden Hingabe auf das unbezahlbare Gnadengeschenk Gottes in der Messe.

Wir nehmen Ihre Messbestellung gerne über unten stehendes Formular, per E-Mail (pfarramt@pg-wnd.de) oder per Telefon (06851/939700) während unserer Öffnungszeiten an. Sehr gerne versuchen wir Ihren terminlichen Wünschen, so gut es geht, entgegenzukommen. Falls die Messintention im nächsten Pfarrbrief erscheinen soll, beachten Sie bitte den jeweiligen Redaktionsschluss auf der letzten Seite des momentan gültigen Pfarrbriefes. In der Wendelskapelle findet nur von Ostern bis Ende September immer montags um 18.00 Uhr eine Heilige Messe statt.

Wir behalten uns vor, die Texte der Messintentionen abzuändern. Beispiele entnehmen Sie bitte unserem Pfarrbrief.

Mit diesen Formular können Sie eine Messintention bestellen, die dann in der Hl. Messe verlesen und in deren Anliegen gebetet wird. Das Intentionsgeld in Höhe von € 5,00 entrichten Sie bitte im Pastoralbüro, werfen es im Briefumschlag, versehen mit Datum und Intentionstext, in den Briefkasten des Zentralbüros oder überweisen den Betrag auf folgendes Konto:

Kreissparkasse St. Wendel:
Kath. Kirchengemeinde St. Wendelin, St. Wendel
IBAN:  DE57 5925 1020 0120 5222 55
BIC:    SALADE51WND
Vermerk: Name, Kirche und das Datum.

Messbestellung - Online

 
Datenschutz*