Michael Klein

Michael Klein

Michael Klein wurde 1965 in Neckarsteinach geboren.

Schon während der C-Ausbildung in der Erzdiözese Freiburg war er Assistent bei Karl-Ludwig Nies an der Jesuitenkirche Heidelberg. Seine Aufgaben lagen vor allem im Bereich Chorleitung und Orgel.

Von 1991 bis 1995 studierte er Kirchenmusik in Würzburg und schloss das Studium mit der Staatlichen Reifeprüfung für katholische Kirchenmusik B ab. Zu seinen Lehrern zählten Prof. Dr. Egidius Doll und Erwin Horn (Orgel), Eva-Maria May (Klavier) und Hermann Freibott (Chorleitung). Zur musikalischen und künstlerischen Fortbildung nahm er u.a. an Kursen bei Ludger Lohmann (Stuttgart) und Johannes Michel (Eberbach) teil.

 

Von 1990 bis 1995 war er in der Pfarrei St. Peter und Paul in Rauenberg-Wiesloch tätig. In dieser Zeit bekleidete er das Amt des Dekanatschorleiters für das Dekanat Wiesloch. Danach wirkte er von 1997 bis 1999 als Kirchenmusiker für den Seelsorgebereich Wülfrath (Erzbistum Köln) und von 1999 bis 2016 arbeitete er an St. Maria / St. Georg und Jakobus in Isny im Allgäu. Dort unterlag ihm u.a. die Leitung sämtlicher Chorgruppen sowie die Durchführung verschiedener Konzertreihen.

 

Seit Juni 2016 arbeitet er in unserer Pfarreiengemeinschaft St. Wendel als Kirchenmusiker. Sein Aufgabengebiet umfasst das Orgelspiel und die Leitung der Kirchenchöre sowie des Singkreises in den Gemeinden St. Anna (St. Wendel), Heilige Familie (Winterbach), St. Remigius (Bliesen) und St. Marien (Oberlinxweiler).