LIVESTREAM

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Erst wenn Sie auf dieses Video klicken, erlauben Sie uns, Daten von Dritt-Anbieter-Servern zu laden.

UNSERE LIVESTREAM-ÜBERTRAGUNGEN während der Corona-Krise:


Jeden Sonntag um 10.45 Uhr

An Feiertagen und Konzerten entnehmen Sie den Beginn bitte unserem Pfarrbrief.

Hier finden Sie unsere vorherigen LIVE-Streams!

Nachrichten

„Gefilde to go“ am Sonntag, 1. August 2021 in St. Anna

Alle Einnahmen sind für die Finanzierung der Dachsanierung der Kirche St. Anna bestimmt...

Weiterlesen …

Sonnenaufgangs-Stern-Wanderung an Maria-Himmelfahrt zum „Großen Fuß“ vor Baltersweiler

Am Sonntag, 15. August, führt die Pfarreiengemeinschaft St. Wendel ihre jährliche Sternwanderung zur Straße der Skulpturen am Ortseingang von Baltersweiler durch...

Weiterlesen …

Herausgerufen - Wahl der Räte 2021

Bischof Ackermann legt den Wahltermin auf 6./7. November 2021 fest...

Weiterlesen …

Orgelmusik am Abend 2021

Immer im August und September jeden Jahres findet die internationale Konzertreihe „Orgelmusik am Abend“ in unserer Basilika statt. Die Konzerte dauern eine Stunde und werden von Gastorganisten aus nah und fern sowie dem Organisten der Wendelinus- Basilika gestaltet.

Die Orgel der Firma Klais (Bonn), aus dem Jahre 1934 mit ihren 57 klingenden Registern, zählt zu den größten und klangschönsten Orgeln des Bistums Trier. Der faszinierende Kirchenraum mit der guten Akustik, lassen die Musik aus ganz unterschiedlichen Epochen zu einem besonderen Erlebnis werden.

Die Konzerte beginnen um 20.00 Uhr und dauern ca. 1 Stunde.

Der Eintritt ist frei!
Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird am Ende gebeten.

Folgende Konzerte sind geplant:

  • Samstag, 7. August 2021, Stefan Klemm, St. Wendel
  • Samstag, 21. August 2021, Prof. Bernhard Marx, Freiburg
  • Samstag, 4. September 2021, Paulo Oreni, Bergamo (I)
  • Samstag, 18. September 2021, Werner Grothusmann, Saarbrücken
  • Samstag, 2. Oktober 2021, Martin Ehlbeck, Hannover

Eine Anmeldung im Pfarrbüro St.Wendel ist erforderlich:

Tel: 06851/93 97 00, Mail: pfarramt@pg-wnd.de

 

Dekanatskantor Stefan Klemm

Samstag, 7. August 2021, 20.00 Uhr

Beim Eröffnungskonzert der „Orgelmusik am Abend“ spielt Stefan Klemm Orgelwerke aus ganz unterschiedlichen Epochen. Es werden Werke von Jean-Marie Plum, Benedetto Marcello, Johann Sebastian Bach, Max Reger, Percy Whitlock, Leonce de Saint-Martin, und Jehan Alain zu hören sein.

Stefan Klemm ist seit 1999 Dekanatskantor an der Wendelinus-Basilika. Er organisiert seit dem Jahr 2000 die Konzertreihe „Orgelmusik am Abend“ und leitet unterschiedliche Chorgruppierungen an der Wendelinus-Basilika; den Chor der Wendelinus-Basilika, den Kammerchor Gaudeamus, das Vocalensemble Cantica Wendalina und den Jugendchor. Mit den Chören war er in Israel, Russland, Schweden, Italien, Frankreich, Österreich, England, Schottland und in Nord- und Süddeutschland zu Gast. Seine Orgellehrer waren Fridel Grenz, Bad Kreuznach, Franz Leinhäuser, Oberwesel und Viktor Scholz, Mönchengladbach.

 

Prof. Bernhard Marx

Samstag, 21. August 2021, 20.00 Uhr

Prof. Bernhard Marx spielt unter dem Motto französische Dialoge Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude, Louis Marchand, Claude Balbastre, Joseph Haydn, Camille Saint- Saens, Siegfrid Karg-Elert und Louis Vierne.

Prof. Bernhard Marx stammt aus Oberthal.

Seit 1972 ist er Titularorganist an der Johanneskirche Freiburg i. Br., deren berühmte Metzler-Orgel (III Manuale, 50 Register) 1981 unter seiner Beratung erbaut wurde. 1973 erhält Bernhard Marx den 3. Preis beim Internationalen Bachwettbewerb in Brügge, 1979 den 2. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Saarbrücken.

1976 Hochschulabschlußprüfung in der Orgelklasse von Prof. Ludwig Doerr an der Musikhochschule Freiburg. In den Konzert–Kritiken werden immer wieder seine Interpretationen gerühmt, die auf musikwissenschaftlich fundierten Forschungen beruhen, sowie seine Virtuosität und sein klangliches Gespür für expressive und werkgetreue Registrierungen

Bernhard Marx unterrichtet seit 1979 als Dozent, seit 1997 als Professor für Orgel, Orgelliteraturkunde und Geschichte der Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg a. N.. Seit 1987 ist Marx Erzbischöflicher Orgelinspektor der Erzdiözese Freiburg und in dieser Funktion zuständig für Restaurierungen, Umbauten und Neubauten von Orgeln. 1997 wurde Bernhard Marx berufen zum Künstlerischen Leiter der Internationalen Domkonzerte St. Blasien. Zahlreiche Konzerte, Radio-, Fernseh- und CD–Aufnahmen in Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, Großbritannien, Spanien, Portugal, Italien, Österreich, der Schweiz, Polen, USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Uruguay, Argentinien und Japan. 2011 Ernennung zum Titularorganisten am Dom St. Blasien.

Stefan Klemm

„Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel schreiben Hoffnungsbrief an die Gläubigen“
Gebet des Bischofs in der Zeit der Corona-Pandemie
DER SYNODALE WEG

Kardinal Reinhard Marx hob bei der Eröffnung des Synodalen Weges am 1. Adventssonntag in München hervor, dass die Katholiken in Deutschland einen Weg finden müssten, „aufeinander zu hören“, auch wenn es unterschiedliche Positionen gebe. „Ich hoffe sehr, dass das gelingt. Auseinandersetzungen wird es geben – die gibt es überall“, fügte er an. Wichtig sei, dass das Fundament das Evangelium und die Hoffnung auf die wunderbare Verheißung in Christus sei. „Ich bitte Sie alle, den Synodalen Weg im Gebet zu unterstützen. Wir brauchen geistliche Sensibilität, sonst wird der Weg nicht fruchtbar sein. Sie alle lade ich herzlich ein mitzugehen in der Hoffnung, dass Er uns zeigt, dass Er selbst der Weg ist.“

Es soll unter anderem um folgende Punkte gehen:

  • um die Aufarbeitung von Fällen von sexuellem Missbrauch in der Kirche und um den Missbrauch von Macht;
  • um die Lebensform der Bischöfe und Priester;
  • um die Sexualmoral der Kirche
  • um Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche

 

Inzwischen hat die erste Synodale Vollversammlung vom 30. Januar - 1. Februar d.J. in Frankfurt stattgefunden. Nähere Informationen erhalten Sie:

Klaus Leist, Pastor

Grußworte unseres Pfarrers

Herzlich Willkommen

Pfarrer Klaus Leist

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!


Ich freue mich, dass Sie unsere Seite aufgeschlagen haben und sich für uns und für das Leben in unserer Pfarreiengemeinschaft und in den einzelnen Pfarreien interessieren. Unsere Pfarreiengemeinschaft zählt sechs selbstständige Kirchengemeinden mit zwei Filialkirchen, in denen ca. 14.000 katholische Christen leben.


St. Wendel ist ein wunderbares Kleinstädtchen im nördlichen Saarland und ist kleinstädtisch-ländlich geprägt sowie mit verschiedenen regionalen Traditionen verbunden, in denen es ein reges Vereinsleben gibt. Die Stadt und die Stadtteile bieten eine gute Infrastruktur sowie zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Das St. Wendeler Land ist von aufsteigendem Tourismus geprägt und ist ein Zentrum im nördlichen Saarland.


Eine große Zahl von ehrenamtlichen Frauen und Männern sowie verschiedenartige Gruppen und Gremien in allen Orten bereichern das lebendige kirchliche Leben in den einzelnen Gemeinden. Die Pfarreiengemeinschaft befindet sich auf einem guten Weg des Zusammenwachsens und hat seit der Umsetzung des Projektes 2020 eine dynamische Form entwickelt.


Aber sehen Sie selber – wenn Sie zu blättern beginnen, sind Sie schon in direktem Kontakt und Dialog mit uns. Noch schöner wäre es aber, wenn Sie uns vor Ort besuchten: in unseren herrlichen Kirchen, in unseren Gottesdiensten und in den vielfältigen Angeboten zu verschiedenen Anlässen, vor allem aber im Oktober in der Wallfahrtswoche zum heiligen Wendelin!


Klaus Leist
Pfarrer